just cook it oder weniger esch meh!

Ich wünsche euch einen ganz tollen Start ins 2020 bleibt wie ihr seit! 

Kochen ist Leidenschaft, man muss sie leben

rentthecook 


 

Königin der Berge .. Rigi oder Regia?


rentthecook go's to the " train de fondue"

Erleben Sie an Bord des Nostalgie-Zugs eine unvergessliche Reise in die Vergangenheit. Vom Ausgangsort Bulle reisen Sie durch die zauberhafte Greyerzer Landschaft bis Montbovon, wo Sie ein traditionelles Fondue moité-moité und das berühmte Greyerzer Dessert Meringue mit Doppelrahm geniessen können


Voyagez à travers le temps et vivez une incroyable journée à bord du Train Rétro. Au départ de Bulle, laissez-vous emporter au gré des paysages merveilleux de la Gruyère jusqu'à Montbovon, dégustez la traditionnelle fondue moitié-moitié et le célèbre dessert gruérien : meringue et crème double.



In Folge Corona Virus ist das Erlebnis ins Wasser gefallen

Ich fühle mich im Kriegsgebiet, bloss ist der Feind nicht sichtbar.

Es ist doch schon starker Tabak, was wir täglich aus den Nachrichten hören. Sie häufen sich von Tag zu Tag, es werden neue Zahlen von Menschen angegeben, welche sich mit dem Virus angesteckt wurden.
Am 21. März 2020 sind es schon 6100 Menschen welche sich in der Schweiz infizierten. Davon starben 56 Personen. Krass. 
Es sind nicht bloss die älteren Menschen welche aufpassen sollen, auch junge Menschen sterben an dem Virus.
Der Bundesrat hat den Notstand ausgerufen - 19. April müssen die  meisten Geschäfte schliessen. 
Schulen sind bis 4. April ducgt - viele Kantone verlängern über die Frühlingsferien.
Einreisestopp wird erweitert, Teile der Armee werden aufgeboten. Bis heute werden 16 000 Personen die Einreise in die Schweiz verwehrt.  Es dürfen nicht mehr als 5 Personen beisammen sein und sie müssen einen Abstand von 2 m einhalten.
Diese Massnahmen  sind eine drastische Einschneidung in unsere Privatsphäre, helfen aber unser Volk zu schützen und verhindert den Virus auszubreiten.